In einer Beratung/ Diagnostik bei Schreibproblemen führen wir durch:

Bewegungsdiagnostik für das mal- und schreibauffällige Kind
  • Motoriküberprüfung u. Beratung (Grob– und Feinmotorik)
  • Stifthaltungsdiagnostik und Hilfen
  • Sitzhaltungsdiagnostik und Hilfen
  • Heftlagendiagnostik und Hilfen
  • Überprüfung der Lateralität (Händigkeit)
  • Grafomotorische Schriftbilddiagnostik
  • Visuelle Wahrnehmungsüberprüfung auf funktionaloptometristischer Basis
Häufigste Auffälligkeiten und Ursachen
  • verkrampfte Schreibhand
  • nicht gefestigte Stifthaltung als Folge einer Muskelhypotonie
  • falsche Heftlage oder Sitzhaltung
  • wenig oder nicht automatisierte Bewegungsabläufe der Unterarm- und Fingermotorik
  • nicht erkannte Links- / Rechtshändigkeit
  • gestörte Augenfunktionen (z.B. Fixierung, Auge-Folgebewegung)
  • verlangsamte Schreibgeschwindigkeit
  • Ecken in Buchstaben, die rund sein sollten
Im Vorschulbereich fällt auf
  • eine "Malunlust"
  • wenig gute Ergebnisse beim Schneiden und Basteln
  • feinmotorische Bewegungsanforderungen werden gemieden
  • der Stift wird im Klammergriff gehalten oder unterliegt einer ständigen Stifthaltungsveränderung

Wir erstellen bei deutlich diagnostizierten grob- und feinmotorischen Dysfunktionen eine Schriftbildbenotungsbefreiung / Schriftbildbewertungsbefreiung. Sie erhalten einen ausführlichen Bericht mit den Ergebnissen der Untersuchung.

Eine Beratung / Bewegungsdiagnostik findet nach vorheriger Terminabsprache mit uns statt.

Rufen Sie uns an!
Wir beantworten gerne Ihre Fragen
unter der Rufnummer (04346) 41 09 68.

 

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Praxis fr Feinmotorik
Pen
Wir beraten Sie